Outdoor-Sofas

Wer die etwas tiefere Sitzposition eines Sofas schätzt, wird sich dieser Bequemlichkeit gerne auch im Freien erfreuen. Dann wird das Sofa zum Outdoor-Sofa umfunktioniert. Doch beim Einkaufen sollte man schon genauer hinsehen. Manches Outdoor-Sofa ist zwar für draußen geeignet, sollte aber nicht dem Regen ausgesetzt sein. Dann taugt es nur für den Bereich auf der Terrasse, der durch den darüber liegenden Balkon und durch Seitenmarkisen vor Wind und Regen geschützt wird. Oder aber man bringt das Outdoor-Sofa im Wintergarten unter. Auch da ist es nicht dem Regen ausgesetzt. Ebenso ist ein sicherer Platz vor dem Gartenhaus denkbar, wenn man diesen zu einer vor Wind und Regen geschützten Sitzgelegenheit ausbaut.

Es gibt natürlich auch Outdoor-Sofas, denen ein gelegentlicher Regenguss nichts ausmacht. Das sind beispielsweise Rattansofas. Sie eignen sich auch für die überdachte Terrasse. Direkt im Freien sollte man aber auch sie nicht verwenden, da das Material durch intensive Sonnenbestrahlung brüchig werden kann. Doch im vor Sonne und Regen geschützten Bereich im Freien erweisen sie sich durchaus als langlebige Möbelstücke, die sich durch das geringe Gewicht
noch leicht an die gewünschte Sitzrichtung anpassen lassen.

Auch einem Outdoor-Sofa aus Holz dürfte ein gelegentlicher Regenguss nichts ausmachen. Allerdings kann ihm der Wechsel zwischen Regen und Sonne doch schaden.

Natürlich gibt es auch Outdoor-Sofas, die wetterfest sein sollen. Die Zeit wird es erweisen. Auch die Polster des Sofas können natürlich wetterfeste Bezüge erhalten. Ob sie damit aber besonders bequem sind? Meist sind solche Bezüge relativ steif. Dazu kommt, dass sie beispielsweise nach einem Regenguss relativ lange brauchen, bis man sie wieder benutzen kann, wenn man sie nicht zuvor mit Lappen oder Handtuch trocken reibt.

Bei solchen Outdoor-Sofas sollte man möglichst helle Farben wählen. Dunkle Farben können sich in der Sonne sehr stark aufheizen und müssen dann erst wieder auf “Sitztemperatur” gebracht werden.

Zumindest im Winter sollte man den Outdoor-Sofas aber ein trockenes Plätzchen gönnen. Bleiben sie ungeschützt im Frost stehen, wird es sehr wahrscheinlich zu Schäden kommen, weil Feuchtigkeit eindringen und gefrieren kann.

Anzeigen